Bei O4 Wheelchairs gibt es ein neues Gesicht: Thorstein Selmer (41) verstärkt seit dem 1. Februar das Team von O4 Wheelchairs in Varsseveld. Höchste Zeit also, Thorstein ein wenig besser kennenzulernen und ihm ein paar Fragen zu seinem Leben und seiner Person zu stellen.

Thorstein Selmer ... das klingt nicht wie ein niederländischer Name. Woher kommst du ursprünglich?
"Das ist richtig! Ich wurde in Norwegen geboren und habe dort gelebt bis ich 21 war. Aufgewachsen bin ich in Kongsberg, einer Stadt mit rund 25.000 Einwohnern. Mit 17 Jahren bin ich für ein Jahr nach Ontario in Kanada gegangen.  Dort besuchte ich die High School und kehrte 1996 nach Norwegen zurück. Seit 1999 lebe ich jetzt in Enschede. Ich bin damals in die Niederlande gekommen, um Physiotherapie zu studieren. Es war eigentlich mein Plan, nach dem Studium wieder nach Kanada zurückzukehren ... aber dann bin ich Marleen begegnet, die ich 2006 geheiratet habe. Wir haben jetzt drei Kinder."

Was genau machst du bei O4 Wheelchairs?

"Ich bin Berater und Vertriebsmitarbeiter bei O4. Ich informiere unsere Kunden über die verschiedenen Möglichkeiten unseres Sortiments. Ich muss auch regelmäßig zusammen mit dem Nutzer, den Ergotherapeuten und dem Auftraggeber Rollstühle ausmessen. Darüber hinaus pflege ich den Kontakt zu verschiedenen Therapeuten, Institutionen und Rollstuhlhändlern. Gemeinsam mit Stef (Beumer, Inhaber O4, Red.) kümmere ich mich auch um die unterschiedlichen Schulungen und Seminare. Die Funktion ist vielseitig, aber das macht es auch sehr abwechslungsreich und herausfordernd!"

Hast du viel mit Kunden zu tun?

"Bei Bedarf besuche ich unsere Kunden, um einen Rollstuhl auszumessen und möglicherweise auszuliefern. Zusammen mit dem Kunden und eventuell einem Therapeuten und/oder Sozialberater stelle ich sicher, dass der Kunde einen Rollstuhl bekommt, der gut zu seinen Anforderungen und Wünschen passt."

Was hast du vorher beruflich gemacht?

"Ich bin ursprünglich Physiotherapeut, habe aber die letzten zehn Jahre im Rehabilitationsbereich gearbeitet. Zuerst sieben Jahre als Orthopädiemechaniker und Berater, dann drei Jahre als WMO-Berater bei einem Rollstuhlhändler. Ich kann also mein Wissen und meine Erfahrung bei O4 sehr gut nutzen."

Warum wolltest du bei O4 Wheelchairs arbeiten?

"O4 hat einzigartige Produkte, die Rollstuhlfahrern helfen können, mehr aus dem Leben herauszuholen. In all den Jahren die ich in der Branche gearbeitet habe, habe ich festgestellt, dass die meisten Rollstühle nicht sehr funktionell sind: Oft passen sie gar nicht zu den Bedürfnissen des Benutzers. Bei O4 schaut man auf den Anwender. Wir möchten, dass ein Rollstuhl zu seinem Nutzer passt und sich nicht der Nutzer an seinen Rollstuhl anpassen muss."

Hast du selbst Erfahrungen mit Rollstühlen oder Rollstuhlfahrern?

"Ich habe nicht nur zehn Jahre beruflich mit Rollstühlen zu tun gehabt, sondern mich auch privat damit befasst. Mein Vater saß fünf Jahre im Rollstuhl! Daher weiß ich zumindest indirekt, welchen Einfluss ein Rollstuhl auf das Leben eines Menschen haben kann."

Wie gefällt dir dein neuer Job bisher?

"Bisher mag ich es! Ich habe genug Raum und Möglichkeiten, mich weiterzuentwickeln und kann auch meine Ideen in das Unternehmen einbringen."

Was sind deine Ziele (innerhalb von O4 Wheelchairs)?

"Das ist momentan schwierig zu beantworten, da ich ja gerade erst bei O4 angefangen habe. Ich möchte aber gemeinsam mit O4 sowohl in den Niederlanden als auch im Ausland wachsen."

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

"Es mag etwas klischeehaft klingen, aber da ich viel unterwegs bin, genieße ich es sehr, Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Ich spiele auch jede Woche Tennis und nehme am Frühjahrswettbewerb des KNLTB (Königlich Niederländischer Rasentennisverband) teil. Eigentlich sollte ich auch einmal pro Woche an einem Trainingslager teilnehmen, aber das gelingt mir nicht immer, da meine Frau im Pflegesektor arbeitet. Außerdem schaue ich regelmäßig Netflix. Ich würde auch gerne mehr von der Welt sehen, aber das bleibt vorerst ein Traum für die Zukunft."

Kontaktieren Sie O4 Wheelchairs für einen Termin!

contact

contact

contact

kontakt

Ein neues Gesicht bei O4 Wheelchairs!