Elektrisches Fahren mit jedem Rollstuhl

Rollstühle geben Bewegungsfreiheit und fördern die Aktivität. Aber sogar bei guter technischer Abstimmung ist es für den Benutzer manchmal nicht möglich, sich problemlos aus eigener Kraft fortzubewegen. Entfernungen, Steigungen, Bordsteinkanten oder Schwellen stellen häufig unüberwindbare Hindernisse dar. Darum bietet ein elektrisches Unterstützungssystem aktive Hilfe beim Fortbewegen des Rollstuhls. Für Sie als Rollstuhlnutzer gibt es damit keine Barrieren mehr. Diese Antriebssysteme erschließen Ihnen neue Lebensräume und stellen Ihre soziale Integration sicher.

Aktiver Antrieb für Rollstühle

Das Antriebssystem ist für die meisten O4-Rollstühle geeignet. Die manuell angetriebenen Hinterräder werden durch elektrische Antriebsräder ersetzt. Zur Montage der Hinterräder reichen kleine Halterungen am Rollstuhlgestell aus. Meistens können die ursprünglichen Hinterräder als Alternative weiter verwendet werden. So können Sie jederzeit die gewünschte Antriebsart wählen - manuell oder mit dem elektrischen Hilfsmotor.

Unsere Rollstühle eignen sich für die Montage diverser Antriebssysteme. Das E-Motion und E-Move bieten elektrische Unterstützung. Das E-Fix und E-Drive sorgen dafür, dass Sie komplett elektrisch fahren.

Verwenden Sie zurzeit einen von Hand fortbewegten Rollstuhl und wollen auf ein Antriebssystem umsteigen, mit dem Sie komplett elektrisch fahren? Kein Problem. Auch dafür sind diverse Systeme auf dem Markt erhältlich, die sich auf unsere Rollstühle montieren lassen.

contact

kontakt

contact

contact