Wie erstelle ich einen persönlichen Flucht- und Rettungsplan?

Seit Oktober 2010 müssen zumindest öffentliche Gebäude barrierefrei zugänglich sein. Für neu errichtete Gebäude von Unternehmen und Institutionen gilt Ähnliches. Wie aber sieht es aus, wenn Sie ein Gebäude im Notfall schnell verlassen müssen? Eine vom Rollstuhlentwickler O4 Wheelchairs gemeinsam mit dem Support Magazine durchgeführte Studie über Probleme von Rollstuhlfahrern am Arbeitsplatz zeigt, dass Flucht- und Rettungspläne von Unternehmen häufig nicht ausreichend sind. Das Ergebnis: Mehr als ein Drittel der Befragten fühlt sich am Arbeitsplatz nicht sicher. Mit einem persönlichen Flucht- und Rettungsplan können Sie dafür Sorge tragen, dass Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung im Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Seiten